Durch Verstehen zum Verständnis

Durch Verstehen entstand Verständnis

 

Am Samstag, 24. November ab 14.45 Uhr versammelten sich interessierte Menschen aus verschiedenen Religionen, Berufen oder Vereinen im Franziskushaus in Schwarzenbek um gemeinsam das Thema „Durch Verstehen zum Verständnis“ mit drei kompetenten Referenten mit spannenden Fragen und Antworten zu füllen.

 

Nach Begrüßung der Gäste mit einem alkoholfreien Willkommenscocktail startete die Veranstaltung gegen 15 Uhr.

Jens Pechel, Vorsitzender des Kreisjugendrings Herzogtum Lauenburg, sprach über das Projekt „x-change“, welches vom Lokalen Aktionsplan Herzogtum Lauenburg durch das Bundesprogramm „TOPLREANZ FÖRDERN-KOMPETENZ STÄRKEN“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wird und im letzten Jahr für einige erste interkulturelle Veranstaltungen beim Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg sorgte.

 

Auf Leitfragen des Moderatoren Jens Pechel, äußerten sich daraufhin die Referenten Prof. Dr. Markus Mühling von der Universität Lüneburg, Serdar Akin, Bundesvorsitzender der Alevitischen Jugendlichen Deutschlands, und Dr. Zekeriya Altuğ vom DITIB-Nord über die drei Konfessionen Alevitentum, sunnitischen Islam und den protestantischen Christentum.

 

Insbesondere ging es um eine kurze Übersicht der Konfessionen, um Vorurteile, die aufgeklärt wurden und über Verständnis den anderen Konfessionen und Religionen gegenüber. Bei der anschließenden Diskussionsrunde konnten weitere Fragen wie „Wieso tragen Frauen Kopftücher?“ oder „Gibt es den Koran auch in Deutsch und wo kann ich ihn bekommen?“ beantwortet wurden.

 

Anschließend erwartete alle Gäste ein interkulturelles Buffet, bei dem Köstlichkeiten aus verschiedenen Ländern vorgestellt wurden und sich beim gemeinsamen Essen ausgetaucht werden konnte. Zum Abschluss gab es eine weitere kleine Aktion zum Thema Verständnis und Dankesworte an die Referenten. Bei guten Gesprächen blieben einige Gäste/Teilnehmer_innen noch zum inoffiziellen Teil in gemütlicher Runde.

 

 
Ihr Ansprechpartner
Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg e.V.
Schmilauer Str. 66
23879 Mölln
Tel. 04542-843784


Zuletzt im Gästebuch

Donnerstag, 19.10.17 15:20

Jonas Wal:

Guten Abend, wollte schnell mal ein danke an Jule, Nico richten die für mich und 18 andere Personen [...]

Sonntag, 06.08.17 07:19

Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg:

Lieber Joos, wir freuen uns, dass es Dir in Tillhausen gefallen hat. Unsere Till-TV-Sendungen sind [...]

Donnerstag, 03.08.17 20:51

Joos Hebenbrock:

Guten Abend! Nun bin ich schon wieder ein paar Stunden zu hause und fang an Tillhausen zu vermissen. [...]

mehr dazu