X-change

Unsere Gesellschaft ist vielfältiger und bunter geworden. Menschen mit unterschiedlichen kulturellen und religiösen Hintergründen bereichern unser soziales Zusammenleben. Kinder und Jugendliche mit Zuwanderungsgeschichte sind aber immer noch in den Jugendvereinen und -verbänden unterrepräsentiert. Dies gilt auch für junge Menschen und Erwachsene mit Migrationshintergrund, die sich ehrenamtlich engagieren.

Zeitgleich gibt es Vereine, wie z.B.die DITIB Türkisch-Islamischen Gemeinden und die Alevitische Jugend, die bereits wertvolle Jugendarbeit anbieten, aber noch wenig in den klassischen Jugendverbandsstrukturen vertreten sind.

Der Kreisjugendring, gefördert vom Bundesprogramm „TOLERANZ FÖRDERN - KOMPETENZ STÄRKEN“, beschreitet seit dem 1. Januar 2012 neue Wege.
Marie Pfeiler, Sozialpädagogische Assistentin und Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin mit Erfahrungen im sozialen Bereich in Deutschland und in Neuseeland, betreut das Projekt „X-Change - Interkulturelle Öffnung in der Jugendverbandsarbeit“ als Referentin.

Das Projekt  "X-change", unter dem der Prozess der interkulturellen Öffnung der Jugendverbandsarbeit läuft, besteht aus vielen kleinen Bausteinen.

Der Kreisjugendring möchte auf den folgenden Seiten jeweils jene Veranstaltungen dokumentieren, die im Rahmen dieses Projektes nach außen sichtbar werden. Jedoch spielt sich ein großer Teil der Arbeit im Hintergrund ab - im Dialog mit den Vereinen, Verbänden und Kulturen.

 

 

Über den Lokalen Aktionsplan des Kreises Herzogtum Lauenburg

Das Projekt „X-change - interkulturelle Öffnung in der Jugendverbandsarbeit“  wird vom Bundesprogramm „TOLERANZ FÖRDERN - KOMPETENZ STÄRKEN“  des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Über den Lokalen Aktionsplan des Kreises Herzogtum Lauenburg erfahren Sie hier mehr.

 
Ihr Ansprechpartner
Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg e.V.
Schmilauer Str. 66
23879 Mölln
Tel. 04542-843784


Zuletzt im Gästebuch

Sonntag, 06.08.17 07:19

Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg:

Lieber Joos, wir freuen uns, dass es Dir in Tillhausen gefallen hat. Unsere Till-TV-Sendungen sind [...]

Donnerstag, 03.08.17 20:51

Joos Hebenbrock:

Guten Abend! Nun bin ich schon wieder ein paar Stunden zu hause und fang an Tillhausen zu vermissen. [...]

Mittwoch, 02.08.17 07:34

Laars Schmudlach:

Hallo liebes Tillhausen-Team, auch von unserer Seite möchten wir ein Riesenlob für euer Engagement [...]

mehr dazu