2017 war ein Jubiläums-STADT-SPIEL-Jahr!

Zum 10. Mal fanden sich 300 Bürger_innen zwischen 8 und 14 Jahren in der Zeltstadt Tillhausen ein, um die Geschicke ihrer Kinderstadt zu leiten. Zusammen mit rund 150 ehrenamtlichen Helfer_innen lebten sie 10 Tage lang im Möllner Luisenbad, arbeiteten, genossen ihre Freizeit, wählten in diesem Jahr eine Bürgermeisterin und hatten jede Menge Spaß.

Neue Arbeitsplätze konnten ausgewählt werden wie die Stadtgärtnerei, die Universität, die Bäckerei, die Mosaik-Werkstatt, Street Art, Bogenschießen, Reiten, Juggern, Segeln und in Zusammenarbeit mit dem Möllner Tierheim der Arbeitsplatz Tierpfleger_in.

Anlässlich des Jubiläums wurde das STADT-SPIEL-Museum im Stadthauptmannshof eingerichtet und auch eine STADT-SPIEL-Sonderbriefmarke gedruckt.

Landtagspräsident Klaus Schlie überreichte als Schirmherr der Kinderstadt ein Stadtwappen. Der Möllner Bürgermeister Jan Wiegels überbrachte der Partnerstadt eine Stadtflagge. Und bei einer offiziellen Zeremonie hat die Till-Luisen-Kirche durch die Bischöfin Kirsten Fehrs und die Pröpstin Frauke Eiben die Rechte einer Kirchengemeinde im Rahmen des STADT-SPIELS erhalten und ist somit das 58. Mitglied des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg.

Wenn Sie also wissen wollen, was 2017 in Tillhausen geschah, schauen Sie vorbei auf:

www.tillhausen.de

Der Kreisjugendring bedankt sich herzlich bei allen Unterstützern, Sponsoren und Förderern!

 

 

Wappen
Museum
Kirche
 
 
Ihr Ansprechpartner
Ute Ostendorf
Ute Ostendorf
Projektleiterin

Tel. 04542-8501851