Anmeldeinfos

Sie möchten Ihr Kind zu einer mehrtägigen Veranstaltung des Kreisjugendringes anmelden?

Dann sind Sie hier genau richtig – hier gibt es die entsprechenden Informationen. 

Unsere Angebote stehen allen Kindern und Jugendlichen mit Wohnsitz im Herzogtum Lauenburg offen. 
 Wir sind bestrebt jene Hemmnisse aus dem Weg zu räumen, die einer Teilnahme an einer unserer Maßnahmen im Wege stehen könnten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Kind bei Maßnahmen des Kreisjugendrings in guten Händen ist, ob bei Maßnahmen des Kreisjugendrings Ihre Vorstellungen, z.B. bezüglich Verpflegung oder Betreuung bei Teilnehmenden mit Beeinträchtigungen oder Behinderungen berücksichtigt werden können, dann stehen wir Ihnen gerne persönlich oder telefonisch (04542-843784) zur Verfügung. Wir geben Ihnen gerne Auskunft zu den einzelnen Maßnahmen.

Sie können Ihr Kind entweder persönlich, telefonisch oder per Mail für die Veranstaltung anmelden. Wir raten dazu, diese Anmeldung rechtzeitig vorzunehmen, da Plätze oftmals schnell vergeben sind. 

Ermäßigung

Kinder und Jugendliche finanziell schwach gestellter Familien können bei vielen Maßnahmen eine Förderung über den Kreis Herzogtum Lauenburg erhalten. Die Förderung kann gewährt werden bei Bezug von Arbeitslosengeld I oder II, Leistungen nach SGB II oder Wohngeld. Jene Angebote des Kreisjugendrings, bei denen eine Förderung möglich ist, sind in der Ausschreibung mit einem entsprechenden Hinweis gekennzeichnet. Wir geben Ihnen gerne persönlich oder telefonisch (04542-843784) Auskunft zu den einzelnen Maßnahmen.

Telefonische und persönliche Anmeldung:

montags, dienstags, mittwochs und freitags von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

sowie donnerstags von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr unter 04542-843784

Anmeldung per Mail:

info@kjr-herzogtum-lauenburg.de

Melden Sie Ihr Kind per Mail an, erhalten Sie anschließend eine Nachricht, ob ihr Kind mit dabei ist. 

Bei der Anmeldung brauchen wir folgende Informationen:

  • Name und Vorname
  • Anschrift
  • Telefonnummer
  • Geburtsdatum
  • Mail (falls vorhanden)

Sie erhalten anschließend eine Anmeldebestätigung per Mail oder Post. Diese enthält Informationen zu Zeitpunkt, Ort und Kosten der Maßnahme sowie Kontoverbindung, an die die entsprechende Teilnehmendengebühr zu überweisen ist. Mit dieser Überweisung ist die Anmeldung verbindlich.

Vor den Maßnahmen (spätestens 10 Tage vorher) erhalten Sie ein Schreiben per Mail oder per Post, in dem die letzten Informationen zur Maßnahme enthalten sind.

Ein Rücktritt von der Maßnahme muss vor der Maßnahme dem Kreisjugendring bekannt gegeben werden. Bei einer Abmeldung vier Wochen vor Beginn der Maßnahme erfolgt der Rücktritt kostenfrei. Erfolgt die Abmeldung später ist der volle Beitrag zu bezahlen, wenn der Platz nicht mit einem Kind der Warteliste besetzt werden kann.

Hinweise zur Maßnahme:

Um die Teilnehmerbeiträge so niedrig wie möglich zu halten, finden die Maßnahmen in der Regel in Jugendherbergen oder in Häusern mit ähnlichem Standard statt. 
Von uns eingesetzte Mitarbeiter_innen übernehmen für die Dauer der Veranstaltung die gesetzliche Aufsichtspflicht. Bei besonders gravierendem Fehlverhalten sowie grober Missachtung der Anordnungen der Betreuer/innen ist die Leitung berechtigt, den_die Teilnehmer_in auf eigene Kosten nach Hause zu schicken. Unsere Mitarbeiter_innen sind ehrenamtlich tätig und zwar pädagogisch geschult, jedoch meistens keine Fachkräfte (mit Erzieherausbildung o. ä. Qualifikation).

Verpflegung:

Bei all unseren Maßnahmen sind Vollverpflegung und Getränke inbegriffen. Mit der Anmeldung können Sie uns mitteilen, ob spezielle Essenswünsche (vegetarisch, veganisch, schweinefleischfrei oder ähnliches) vorliegen. Wir können so gewährleisten, dass die Teilnehmenden entsprechend verpflegt werden.

Unsere Geschäftsstelle steht Ihnen gerne unter 04542-843784 für genaue Auskünfte zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre oder Deine Anmeldung!

 
Dawid Noch
Dawid Noch
Bildungsreferent

Tel. 04542-843785
Kerstin Schultz
Kerstin Schultz
Mitarbeiterin Geschäftsstelle

Tel. 04542-843784