Eröffnung 2011

Ferienprogramme 2011 vorgestellt

Die Verantwortlichen für das Ferienprogramm 2011

Die Ferienpässe/Ferienprogramme werden ab sofort im gesamten Kreisgebiet ausgegeben und verteilt. Erneut sind spannende Angebote in den Ferien für die Kinder und Jugendlichen vorbereitet worden. 

Am 25. Mai trafen sich die Organisatoren der örtlichen Ferienprogramme vom Ortsjugendring Mölln, Stadtjugendring Schwarzenbek, Jugendring Sachsenwald, Stadtjugendring Geesthacht, Ortsjugendring Lauenburg, Ortsjugendring Wentorf und von der Jugendpflege Büchen mit dem Kreisjugendring im Schwarzenbeker Rathaus zur gemeinsamen Präsentation der 42. Aktion Ferienpass. 

Im Rahmen einer Pressekonferenz stellten alle Träger kurz ihre Ferienprogramme vor und berichteten über die enorme ehrenamtliche Arbeit, die nicht nur bei der Durchführung der einzelnen Angebote erfolgt sondern bereits in der Vorbereitung, Koordination und bei der Programmerstellung unersetzlich ist.  

Der Kreisjugendring freut sich, dass auch 2011 dieses ehrenamtliche Engagement, welches in den Orten durch die Jugendpflegen und offene Jugendarbeit unterstützt wird, nicht nachgelassen hat und viele unterschiedliche Aktionen auf die Beine gestellt werden. 

Bereits jetzt danken wir allen, die dieses bürgerschaftliche Engagement leisten, und hoffen, dass dies auch zukünftig durch eine entsprechende Förderung der öffentlichen Hand unterstützt wird.

Kreisweite Eröffnung der 42. Aktion Ferienpass

Am Samstag, 25.06. wurde die 42. Aktion Fereinpass Uhr eröffnet. Im Stadtpark (Schwarzenbek) gestalteten der Kreisjugendring, Stadtjugendring Schwarzenbek, das Jugendzentrum Schwarzenbek und Vereine aus Schwarzenbek sowie Jugendringe aus dem Kreis ein buntes Spielfest. 


Gleichzeitig feierte der Stadtjugendring Schwarzenbek sein 60jähriges Bestehen. Viele Kinder und Jugendliche feierten begeistert mit, egal ob beim Spieleparcours, auf der Hüpfburg oder beim Zaubererer. 

Zudem konnten wir Dorothea Salkowsky (Kreistagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende des Jugendhilfeausschuss), Ellen Streitbörger (Landtags- und Kreistagsabgeordnete Die Linke), Rüdiger Jung (Fachbereichsleiter Jugend, Familie, Schulen und Soziales des Kreises) begrüßen.

 
Ihr Ansprechpartner
Arne Strickrodt
Arne Strickrodt
Geschäftsführung

Tel. 04542-843784
Dawid Noch
Dawid Noch
Bildungsreferent

Tel. 04542-843785