Förderung finanziell benachteiligter Kids

Auf Grund einer Spende des Inner Wheel Club Herzogtum Lauenburg kann der Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg e.V. Kinder und Jugendliche in finanziell schwierigen Situationen auf Antrag des Vereins, des Jugendrings, der Jugendgruppe oder Jugendgemeinschaft finanziell unterstützen.

Um die Förderung zu erhalten, muss nur ein kurzer formloser Antrag des Vereins, des Jugendrings, der Jugendgruppe oder Jugendgemeinschaft beim Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg gestellt werden und schon kann das Geld ausgezahlt werden.

Vergaberichtlinien:
  • Die Familie des zu fördernden Kindes bzw. des_der Jugendlichen oder das Kind bzw. der_die Jugendliche steht im Leistungsbezug nach Hartz IV oder im Wohngeldbezug oder erhält Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (es liegt eine Bedürftigkeitsbestätigung vor) oder eine begründete Bedürftigkeitsbestätigung durch den Vereinsvorstand liegt vor.
  • Die Förderung durch die Kommune (Kreis Herzogtum Lauenburg und/oder Stadt/Amt/Gemeinde) oder den Bund (Bildungs- und Teilhabepaket) greift nicht oder ist aus nachvollziehbaren Gründen nicht ausreichend.
  • Das Kind bzw. der_die Jugendliche muss seinen_ihren Wohnsitz im Kreis Herzogtum Lauenburg haben.
  • Das Kind bzw.der_die Jugendliche ist max. 18 Jahre alt.
  • Die beantragende Jugendorganisation muss im Bereich der Jugendverbandsarbeit nach §12 Abs. 2 SGB VIII tätig sein und sollte über den Kreisverband, den örtlichen Jugendring oder als Einzelgruppe Mitglied im Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg sein.
  • Die Förderhöchstgrenze beträgt 50 €, von der in begründeten Einzelfällen abgewichen werden kann. Die Förderung kann z.B. zur Reduzierung eines Teilnahmebeitrages zu einer Freizeit, Fahrt, außerschulischen Jugendbildungsveranstaltung oder eintägigen Aktion ebenso eingesetzt wie für die Anschaffung eines Sachgegenstandes, der notwendig ist, um das zu fördernde Kind bzw. den_die Jugendliche_n die Teilhabe an den Aktivitäten der Jugendorganisation zu ermöglichen.
  • Ein angemessener Eigenanteil an den Gesamtkosten wird vorausgesetzt. Nur im Einzelfall kann vom Eigenanteil abgesehen werden.

Ein Rechtsanspruch auf diese Förderung besteht nicht.

 

Die Förderung kann formlos per Mail an info@kjr-herzogtum-lauenburg.de und muss im Vorwege erfolgen.

Gerne berät unser Team unter Tel:04542-843784.

Diese Vergabercihtlinien stehen hier auch als pdf-Datei zum Download bereit.

 

 

 

Adventskalenderaktion ermöglicht KJR-Teilhabefonds

Arne Strickrodt und Jens Pechel erhalten den symbolischen Scheck aus den Händen von der Präsidentin Annette Lambrich und Vizepräsidentin des Inner Wheel Club Herzogtum Lauenburg

Über ein Jahr lang hat der Inner Wheel Club Herzogtum Lauenburg auf ihre Adventskalenderaktion in 2015 hingearbeitet. Es mussten Absprachen getroffen, Preise eingeworben, der Verkauf organisiert und die Verlosung beglaubigt werden.

Ein wirklich tolles Projekt, welches sich die Damen des IWC Herzogtum Lauenburg unter Leitung der Präsidentin Annette Lambrich ausgedacht, geplant und umgesetzt haben. Der Erlös in Höhe von fast 6.600 € fließt nun an den Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg, der ihn in der vollen Summe in ein neu aufgelegten Teilhabefonds steckt.

 

Kinder und Jugendliche in finanziell schwierigen Situationen können auf Antrag des Vereins, des Jugendrings, der Jugendgruppe oder Jugendgemeinschaft hierdurch finanziell unterstützt werden - und zwar in den Fällen, wenn die staatlichen Förderungen nicht greifen oder ausreichen.

"Dieser Teilhabefonds steht allen Vereinen, örtlichen Jugendringen oder Jugendgruppen im Kreis Herzogtum Lauenburg , die im Bereich der Jugendverbandsarbeit tätig sind, zur Verfügung", so Jens Pechel. "Wir möchten die Vergabe der Mittel so unbürokratisch, wie möglich, aber auch so transparent, wie nötig, gestalten, weshalb auch die Antragsstellung nur über die Jugendgruppe oder Verein laufen kann", ergänzt Arne Strickrodt.

Bei Fragen stehen wir gerne beratend zur Verfügung unter Tel: 04542-843784 oder Mail: info@kjr-herzogtum-lauenburg.de

 
Ihr Ansprechpartner
Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg e.V.
Schmilauer Str. 66
23879 Mölln
Tel. 04542-843784


Zuletzt im Gästebuch

Sonntag, 06.08.17 07:19

Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg:

Lieber Joos, wir freuen uns, dass es Dir in Tillhausen gefallen hat. Unsere Till-TV-Sendungen sind [...]

Donnerstag, 03.08.17 20:51

Joos Hebenbrock:

Guten Abend! Nun bin ich schon wieder ein paar Stunden zu hause und fang an Tillhausen zu vermissen. [...]

Mittwoch, 02.08.17 07:34

Laars Schmudlach:

Hallo liebes Tillhausen-Team, auch von unserer Seite möchten wir ein Riesenlob für euer Engagement [...]

mehr dazu