Aktuelles

    19.04.2012

    Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung

    - Fortbildung für Ehrenamtliche am 5. Mai -


    Am Samstag 5. Mai (10 bis 18 Uhr) lädt der Kreisjugendring nach Mölln zu einer Veranstaltung unter dem Titel "Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung" ein.

    Neben der Begriffsklärung auch aus rechtlicher Sicht wird an Fallbeispielen erarbeitet, wie man als ehrenamtliche Jugendleiter/in und Betreuer/in, aber auch als Entscheidungsträger im Verein, mit Verdachtsfällen der Kindeswohlgefährdung umgehen kann. Zusätzlich wird über Hilfestrukturen im Kreis Herzogtum Lauenburg informieren.

    Es wird in der Tagesveranstaltung um Fragen, wie "Was kann ich machen, wenn ich glaube, da stimmt bei einem Kind etwas zu Hause nicht?" und "Was mache ich, wenn ich den Verdacht habe, dass ein anderer Betreuer oder eine andere Betreuerin Grenzen der ihm oder ihr anvertrauten Kinder/Jugendlichen überschreitet.

    Der Kostenbeitrag liegt bei 10,-€ und umfasst auch das Mittagessen und Getränke. Informationen und Anmeldungen beim Kreisjugendring unter 04542-843784 und info@kjr-herzogtum-lauenburg.de

    Infos zu weiteren Fortbildungen des Kreisjugendrings auch hier.

     


     
    Ihr Ansprechpartner
    Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg e.V.
    Schmilauer Str. 66
    23879 Mölln
    Tel. 04542-843784