Aktuelles

    19.07.2012

    Lübecker Nachrichten berichten über neue Jugendleiter


    Unter dem Titel "Vaceslav und Nicolas wollen Juleica, die Lizenz zum Leiten" berichten die Lübecker Nachrichten vom 17. Juli 2012 über zwei junge Jugendleiter, die in den diesjährigen Osterferien beim Kreisjugendring ihre Ausbildung zum Jugendleiter absolviert haben.

    Vaceslav oder Slava, wie er gerne genannt wird, ist seit einiger Zeit aktiv beim Gleis 21 ehrenamtlich aktiv. Das Gleis 21 ist in der Trägerschaft des Diakonischen Werkes. Ihre Angebote richten sich in erster Linie an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit und ohne Migrationshintergrund.

    Nicolas ist durch seine Unterstützung beim Fechttraining und durch seine eigenen Erfahrungen als Teilnehmer bei der Syltfahrt des Kreisjugendrings zur Jugendarbeit gekommen. Nach seiner Ausbildung in den Osterferien hat er nun u.a. schon als Teamer bei der "Ostsee-Expedition"  über ein Juni-Wochenende und bei der Kreistour mitgewirkt. Morgen geht es für ihn als Teamer des Kreisjugendrings mit nach Sylt  - 14 Tage "Sonne, Strand, Meer und mehr ...". Vor vier Jahren fuhr er das erste Mal alle Teilnehmer mit nach Sylt.

    "Nicolas ist erneut ein gutes Beispiel für unser Konzept "Vom Teilnehmer zum Teamer". Ehemalige Teilnehmende werden bei Interesse unter Anleitung und durch eine gute Ausbildung an die ehrenamtliche Arbeit als zukünftige Jugendleiter_innen herangeführt", so Bildungsreferent Arne Strickrodt, der die Ausbildung zum Jugendleiter in den Osterferien leitete. "Slava und Nicolas stehen für viele junge Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren", so Arne Strickrodt weiter und meint damit auch die hier nicht erwähnten Teilnehmenden des Kurses.

    Hier geht es zum Pressespiegel, in dem auch der Artikel der Lübecker Nachrichten als pdf-Datei hinterlegt ist.


     
    Ihr Ansprechpartner
    Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg e.V.
    Schmilauer Str. 66
    23879 Mölln
    Tel. 04542-843784