Aktuelles

    21.02.2013

    Kreisjugendring bildet aus - noch freie Plätze bei Juleica-Seminar und bei Assistenten-Kurs- (Kopie 1)


    Vom Ostermontag, 1. April bis zum Donnerstag, 4. April bildet der Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg unter Leitung des 1. Vorsitzenden Jens Pechel wieder junge Menschen zwischen 13 und 15 Jahren aus. In dem so genannten Jugendleiter-Assistenten-Kurs können Jugendliche in die Jugendarbeit als Betreuer hineinschnuppern. Spielerische werden verschiedene Inhalte vermittelt, die bei der Betreuung von Freizeiten oder Gruppenstunden mit Kindern wichtig sind. Der Kurs findet in Groß Zecher statt und kostet 50,- €.

     

    Bereits vom Freitag, 22. März bis zum Donnerstag, 28. März findet die einwöchige Ausbildung zum Jugendleiter statt, die mit dem Erwerb der Jugendleiter-Card (Juleica) endet. Diese Ausbildung unter Leitung des Bildungsreferenten Arne Strickrodt richtet sich an Menschen ab 16 Jahren, die entweder schon in der Jugendarbeit tätig sind oder zukünftig tätig sein wollen. Neben Rechtsfragen werden verschiedene Inhalte zu den Themen Gruppen- und Spielpädagogik, Konfliktmanagement aber auch zur Rolle als Jugendleiter und zum Umgang mit Kindern und Jugendlichen behandelt. Die Kosten betragen für diesen Kurs 70,- €.

     

    Für beide Ausbildungen kann man sich beim Kreisjugendring unter Tel: 04542-843784 oder Mail: info@kjr-herzogtum-lauenburg.de informieren und anmelden. Weitere Informationen gibt es auch auf der Homepage des Kreisjugendringes unter www.kjr-herzogtum-lauenburg.de.

     

    Der Kreisjugendring ist die Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände im Kreis Herzogtum Lauenburg, ihr politischer Interessenvertreter und kompetenter Ansprechpartner in Sachen Kinder- und Jugendarbeit.

     


     
    Ihr Ansprechpartner
    Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg e.V.
    Schmilauer Str. 66
    23879 Mölln
    Tel. 04542-843784