Aktuelles

    10.06.2015

    Fortbildung am Samstag, 4. Juli 2015

    - Niedriger Seilgarten – (knie-)hohe Herausforderung? -


    Anders als beim hohen Seilgarten geht es hier in erster Linie um Teamwork. Die Aufgaben lassen sich nur erfüllen, wenn man gut zusammenarbeitet. Man erkennt schnell, wer sich stärker für die Aufgabe einbringen muss und wer Unterstützung benötigt.

    Wir werden das Material kennenlernen und einige Variationen für den Seilgarten gemeinsam aufbauen. … und wir werden ihn ausprobieren, um ein Gefühl für den Erfolg, die Ängste, den Gruppendruck oder für das Scheitern zu erfahren. Abschließend werden wir darüber sprechen, welche Einsatzmöglichkeiten, Gefahren und pädagogische Auswertungsansätze der niedrigere Seilgarten bietet.

    Insgesamt viel Spaß und eine kleine Herausforderung!

    Die Fortbildung wird mit 8 Stunden zur Verlängerung der Juleica anerkannt.

     

    Termin:                       Samstag, 4. Juli 2015 (10 bis 18 Uhr)

    Ort:                              Mölln

    Teilnehmer_innen:  Ehrenamtliche ab 16 Jahren

    Leitung:                      Matthias Beck und Arne Strickrodt

    Kosten:                       10,- €

    Veranstalter:            Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg und Jugendförderung des Kreises

    Anmeldeschluss:    19. Juni 2015

    Anmeldung:             Tel: 04542-843784

                                         Fax: 04542-843786

                                         info@kjr-herzogtum-lauenburg.de


     
    Ihr Ansprechpartner
    Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg e.V.
    Schmilauer Str. 66
    23879 Mölln
    Tel. 04542-843784