Aktuelles

    10.08.2013

    90 Teilnehmende des STADT-SPIELs werteten aus und entwickelten neue Ideen


    Die Teilnehmenden des Nachtreffens "STADT-SPIEL - ein Blick zurück und nach vorne" mit den ersten Ergebnissen

    Alle 300 Tillhausener Bürger und Bürgerinnen hatten während des STADT-SPIELs eine Einladung zu einem Nachtreffen erhalten, auf dem das STADT-SPIEL aus Teilnehmendenseicht ausgewertet werden soll. Zudem sollen neue Ideen für das nächste STADT-SPIEL in 2015 entwickelt werden.Heute war es soweit!Über 90 Teilnehmende kamen am heutigen Samstag nach Mölln. Der Kreisjugendring ist überwältigt von dieser großen Resonanz. "Wir freuen uns über diese hohe Beteiligung", so Jens Pechel, 1. Vorsitzender.Nachdem ein kritischer Rückblick auf das STADT-SPIEL 2013 geworfen wurde, entwickelten die Kids unter sechs Fragestellungen Ideen für 2015. Zum Abschluss wurde ein so genanntes "Kids-Orga-Team" gewählt. Insgesamt 21 ehemalige Tillhausener Bürger und Bürgerinnen werden nun alle Ideen, die heute entwickelt worden sind, bewerten, anpassen, verwerfen oder weiterverfolgen, so dass sie dann in das STADT-SPIEL 2015 mit einfließen können."Bereits nach dem STADT-SPIEL 2011 haben wir so die Kinder und Jugendlichen gleichberechtigt an der Auswertung und Vorbereitung des nächsten STADT-SPIELs beteiligt", weiß Bildungsreferent Arne Strickrodt zu berichten. Gemeinsam mit Axel und Karo Michaelis, die sich seit Jahren im STADT-SPIEL ehrenamtlich für das Politikprojekt engagieren, wird er das "Kids-Orga-Team" begleiten.Der Kreisjugendring dankt für den heutigen Tag den Teilnehmenden, ihren Eltern sowie den heutigen Moderatoren und Moderatorinnen Axel, Karo, Leo, Johanna, Jule, Nico, Doro, Christopher, Marius, Jenny und Lukas.Der Kreisjugendring nimmt mit diesem Nachtreffen und dem "Kids-Orga-Team" den Titel des Projektes "STADT-SPIEL - Kinder gestalten ihre Welt" ernst.

    Einen Einblick in die Arbeit des letzten "KIds-Orga-Teams" gibt es hier.

     


     
    Ihr Ansprechpartner
    Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg e.V.
    Schmilauer Str. 66
    23879 Mölln
    Tel. 04542-843784